♦♦♦ Aurora Borealis ♦♦♦
Menu  
  Home
  Events
  Interviews 2006-2011
  Interviews 2012
  Interviews 2013
  Interviews 2014
  Interviews 2015
  Interviews 2016-2017
  Gig-Reviews 2011-2014
  Gig-Reviews 2015-2017
  CD-Reviews 2006-2009
  CD-Reviews 2013-2014
  CD-Reviews 2015-2017
  => Lykaion "Heavy Lullabies"
  => Bloodscribe "Prologue To The Apocalypse"
  => Caelestia "Beneath Abyss"
  => Ensiferum "One Man Army"
  => The Agonist "Eye Of Providence"
  => Three Days Grace "Human"
  => Barren Earth "On Lonely Towers"
  => Katatonia "Sanctitude"
  => Velvet Six "Demons Los Divas"
  => A Life Divided "Human"
  => Swirl "Swirl"
  => Whorion "The Reign Of The 7th Sector"
  => My Grimace "Grim Serenades"
  => Lapko "Freedom"
  => Crystal Ball "Life Rider"
  => Florian Grey "Gone"
  => Addiction "Addiction"
  => Child Of Caesar "Love In Black"
  => For Your Dawn "Demo"
  => Cradle Of Filth "Hammer Of The Witches"
  => Oomph! "XXV"
  => Pressure Points "False Lights"
  => Wolfheart "Shadow World"
  => Medeia "Manning The Helm"
  => Unzucht "Schweigen Seelenblind"
  => Backyard Babies "Four By Four"
  => Stahlmann "CO2"
  => Amorphis "Under The Red Cloud"
  => Dawn Of Destiny "To Hell"
  => Entwine "Chaotic Nation"
  => Dark The Suns "Life Eternal"
  => Amoral "In Sequence"
  => Omnium Gatherum "Grey Heavens"
  => Stam1na "Elokuutio"
  => The Foreshadowing "Seven Heads Ten Horns"
  => The Hypothesis "Origin"
  => Katatonia "The Fall Of Hearts"
  => Creinium "Hallucinosis"
  => Twilight Force "Heroes Of Mighty Magic"
  => Evergrey "The Storm Within"
  => Pain "Coming Home"
  => Insomnium "Winter's Gate"
  => Mors Principium Est "Embers Of A Dying World"
  => SpiteFuel "Second To None"
  => Elane "Arcane 2"
  => Jyrki 69 "Helsinki Vampire"
  DVD-Reviews
  Book-Reviews
  Reports
  Videos
  Gallery
  Contact
  VIP
  About
Insgesamt haben schon 231431 Besuchervorbeigeschaut!
Katatonia "Sanctitude"
Katatonia "Sanctitude" [CD&DVD], VÖ 03.04.2015, Kscope/Edel



Tracklist:
Disc 1
01) In The White
02) Ambitions
03) Teargas
04) Gone
05) A Darkness Coming
06) One Year From Now
07) The Racing Heart
08) Tonight’s Music
09) Sleeper
10) Undo You
11) Lethean
12) Day
13) Idle Blood
14) Unfurl
15) Omerta
16) Evidence
17) The One You Are Looking For Is Not Here
Disc 2
Konzertfilm (80 Minuten)
Dokumentation „Beyond The Chapel“ (66 Minuten)

Einen ganz besonderen Leckerbissen präsentieren die Progressive-Dark-Rocker von Katatonia in diesem Frühjahr mit „Sanctitude“. Dahinter verbirgt sich eine Doppel-CD/DVD mit der Aufnahme des kompletten Unplugged-Konzertes in Londons Union Chapel 2014. An jenem Abend präsentierten die Schweden vor Kerzenscheinkulisse ein 17 Songs umfassendes Akustik-Set. Wer seinerzeit nicht dabei war oder das Konzert einfach nochmals auf dem heimischen Sofa erleben möchte, schmeißt entweder die CD in den Player, lehnt sich zurück und genießt einfach nur den Sound. Wer hingegen nicht nur was für’s Ohr, sondern auch was für’s Auge haben möchte, schnappt sich stattdessen die DVD. Jene umfasst neben dem kompletten gut 80-minütigen Konzertfilm auch noch eine Dokumentation namens „Beyond The Chapel“, die nochmals über eine Stunde Zeit in Anspruch nimmt.

Die 17 präsentierten Live-Nummern haben Katatonia von Alben wie „The Great Cold Distance“, „Viva Emptiness“, „Brave Murder Day“, „Last Fair Deal Gone Down“ sowie „Dead End Kings / Dethroned & Uncrowned“.ausgewählt und neu arrangiert. Mit von der Partie sind etwa der Hit „Teargas“, die Tracks „Gone“ und „Day“, die vor jener Akustik-Tour noch nie live gespielt wurden, sowie das melodische „Lethean“, bei dem man stellenweise einen Soundeffekt auf Jonas Renkses warme Stimme legte. Das erste Wort ans Publikum richtete der Sänger nach dem zweiten Song „Ambitions“ und verkündete in etwa: „Hallo London! Es tut gut, hier zu sein! Danke, dass ihr alle zu diesem besonderen Abend erschienen seid. Ich glaube, wir sind recht nervös, aber das wird schon…“

Und nervös brauchten die Musiker wirklich nicht zu sein. Wie die Aufnahmen zeigen, absolvierten sie ihr Set mit Bravour und wurden dafür mit reichlich Applaus verwöhnt – auch ohne Gitarrist Per Eriksson und Schlagzeuger Daniel Liljekvist, die die Band vor wenigen Monaten verlassen haben. So wurden Katatonia bei der Akustik-Show von „großartigen Freunden“ – so Jonas – an den Instrumenten unterstützt. Nicht zuletzt enterte auch die norwegische Sängerin Silje Wergeland (The Gathering) die Bühne, um zusammen mit Jonas die letzte Zugabe zu performen: „The One You Are Looking For Is Not Here“. Ein sehr schöner Abschluss eines besonderen, intimen Abends mit Katatonia. Übrigens gibt es den Konzertfilm auch auf Bluray inklusive der „Beyong The Chapel“-Doku wie auch als Doppel-LP und digitalen Download (audio).

Punkte: 8.5/10

Text: Lea S.
Website Band: www.katatonia.com


(c) Aurora Borealis
Time  
   
Werbung  
  "  
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
copyright: Aurora Borealis 2007-2015