♦♦♦ Aurora Borealis ♦♦♦
Menu  
  Home
  Events
  Interviews 2006-2011
  Interviews 2012
  Interviews 2013
  Interviews 2014
  Interviews 2015
  => Demotional
  => Das Chaos Team
  => Unzucht (IV)
  => Viper Solfa
  => Strangelet
  => Ensiferum
  => Steorrah
  => Swirl
  => The 69 Cats
  => The Beauty Of Gemina (II)
  => Amorphis (I)
  => Amoral (II)
  => Shiraz Lane
  => Winterthroned
  => Florian Grey (III)
  => For Your Dawn
  => Dead Soul
  => Entwine (III)
  => Draconian (I)
  => Phantasma
  => Sic Zone & Cologne Metal
  Interviews 2016-2017
  Gig-Reviews 2011-2014
  Gig-Reviews 2015-2017
  CD-Reviews 2006-2009
  CD-Reviews 2013-2014
  CD-Reviews 2015-2017
  DVD-Reviews
  Book-Reviews
  Reports
  Videos
  Gallery
  Contact
  VIP
  About
Insgesamt haben schon 229313 Besuchervorbeigeschaut!
Sic Zone & Cologne Metal
Interview mit PY [Cologne Metal / Sic Zone], Oktober 2015, mailer



PY ist Sänger und Gitarrist der Kölner Extreme-Groove-Metal-Band Sic Zone und zugleich Mitglied des Veranstaltungsteams des jährlichen Cologne Metal Festivals im Kölner Kulturbunker. Im Interview sprach ich mit ihm über die dritte Ausgabe des CMF, die Line-up-Wahl, Neuerungen und Zukunftspläne.

Was war in diesem Jahr beim CMF anders als im Vorjahr?


PY: Dieses Jahr waren wir später dran als im letzten Jahr, was uns leider das schöne Wetter gekostet hat. Ansonsten sind wir uns treu geblieben: viele Bands, viel Metal, viele Getränke und das alles zu mehr als nur fairen Preisen. Denn es ist immer noch der Gedanke des Zusammenhaltes in der Szene vorhanden, auch wenn uns andere gerne anderes zitieren.

Nach welchen Vorgaben habt ihr das Line-up 2015 zusammengestellt?


PY: Das ist mühselig und langatmig. In der ersten Distanz geht es darum, dem Publikum ein geiles Line-up zu bieten. Aber da fängt das Problem schon an. Wer kann das wirklich entscheiden? Im Team selbst kommen zum Glück sehr viele verschiedene Einflüsse zusammen – und das wirkt sich darauf auf, in welche Richtungen es gehen wird. Wir haben einmal den Old-School-Thrasher, den Romantik-Goth-Rocker, den New-Metal- und Death-Metal-Head sowie meine Wenigkeit. Ich kenne viele verschiedene Versionen, um das Line-up zu gestalten. Mein Kumpel Jan (ACFMF) macht alles mit einer Band Box, cooles System! Viele organisieren auch ein Online-Voting, doch davon halte ich (persönlich) nix. Denn nur weil Fans von jemandem viel im Netz sind, heißt das noch laaaaaaaaaaaaaaaaange nicht, dass diese Personen auch zu den Konzerten kommen. Und mal Hand auf Herz: Das Line-up war dieses Jahr sehr schön gemischt! Also ich hatte meinen Spaß…

Parallel fand diesmal das Friction Fest in der Essigfabrik statt mit Bands wie Primordial und Katatonia – kein Problem oder ernste Konkurrenz?

PY: Anderes Konzept. Fertig.

Welche Rolle hast du am Samstag im Kulturbunker gespielt?

PY: Am Tag selber war ich für die Personaleinteilung zuständig, was nur sehr erschwert wurde durch krankheitsbedingte Ausfälle und das Nicht-Erscheinen von „Helfern“. Aber an dieser Stelle erstmal ein riesiges Dankeschön an die wahren Helfer und natürlich an meine Mitstreiter der Cologne Metal GbR – und Streiter im wahrsten Sinne des Wortes, hehehehe.

Dein Fazit zum diesjährigen CMF?

PY: Es war wieder ein Fest mit Hochs und Tiefs. Mir hat es Spaß gemacht, die letzte Sic-Zone-Show dort abzuhalten, denn in den nächsten Jahren wird Sic Zone dort nicht mehr spielen. Diese Doppelbelastung funktioniert leider nicht wirklich.

Wie wird es nächstes Jahr mit dem CMF aussehen?


PY: Mein Bestreben für nächstes Jahr ist, das Festival im September zu starten – wegen dem eventuell besseren Wetter – und den Aufbau zu vereinfachen, auch wenn es schon dieses Jahr sehr schwer war, den Aufbau zu optimieren. Da der Kulturbunker viele neue Brandschutzregeln hat, mussten wir für meinen Geschmack zu viel spontan entscheiden und hatten nie genug Zeit, es zu optimieren. Aber wie heißt es immer? Der Weg ist das Ziel.



Interview & Fotos: Lea S.
Website Veranstalter: www.cologne-metal.de
Website Band: www.siczone.de


(c) NEGAtief / www.negatief.de
Time  
   
Werbung  
   
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
copyright: Aurora Borealis 2007-2015