♦♦♦ Aurora Borealis ♦♦♦
Menu  
  Home
  Events
  Interviews 2016-2017
  Gig-Reviews 2015-2017
  CD-Reviews 2015-2017
  DVD-Reviews
  Book-Reviews
  Reports
  Videos
  Gallery
  Contact
  VIP
  About
Insgesamt haben schon 239650 Besuchervorbeigeschaut!
TREvolution 2008

Trevolution: Essentia/Renoise/T.A.P., 25.04.2008, Köln, AAA

Sie sind Freunde und Musiker. Ihre Heimat ist Tampere Rockcity in Finnland. Und sie haben es von dort nach Deutschland gewagt, um uns ihr Schaffen ein wenig näher zu bringen. Drei finnische Bands schlossen sich auf der Trevolution Tour 2008 zusammen und zogen durch unsere Städte. Mit von der Partie: Köln! Am 25. April rockten Renoise, Essentia und T.A.P. den kleinen Club Access All Area. Es war schon später Nachmittag, als die Finnen am Venue einrollten. Ihre erste Aufgabe: Ab mit den Instrumenten und dem übrigen Gepäck in den Keller. Alle packten natürlich mit an. Als das gröbste geschafft war, nahm sich Joonas, Sänger von Essentia, Zeit für ein Interview. Wir suchten ein Eiscafé auf, um bei Kaffee und Tee gemütlich zu plaudern. Später ging es hinunter in den Club, denn es stand noch der Soundcheck für die Bands auf dem Plan. Gegen 20:30 Uhr war Einlass und die ersten Fans trudelten in den Keller ein. Richtig voll wurde es an jenem Abend nicht, was der Stimmung allerdings keinen Abbruch tat. Und diejenigen, die nicht dabei waren, haben Pech gehabt und drei tolle Konzerte verpasst. 

   

Zunächst spielten Essentia. Auf der Bühne gab es einen kleinen Line-up Wechsel, da Gitarrist Sammy Black nicht anwesend sein konnte. Zur gleichen Zeit war er mit seiner zweiten Band Lovex in Berlin unterwegs. Essentia rockten Songs wie „Servant“, „Passion“ und die aktuelle Single „Between the loneliness“. Sänger Joonas und seine Jungs gaben alles, um das Publikum aufzuwärmen. 

   

Dann waren Renoise an der Reihe. Chris Thomas, der zuvor noch bei Essentia mitgewirkt hatte, war nun wieder als Bassist und auch zweiter Sänger im Einsatz. Auch die Jungs von Renoise haben ausnahmslos gerockt und ihre Songs wie „You“, „Everything I need“ und das raue „Machine“ präsentiert. Dabei wurden auch jede Menge Haare geschüttelt und finnische Witzchen gerissen. 

   

Den krönenden Abschluss des Trevolution-Abends bildeten TalesAboutPeople, oder kurz einfach nur T.A.P. Und wieder sichtete man ein bekanntes Gesicht. Adam von Essentia ist auch Gitarrist bei T.A.P. Die Jungs hatten wie die beiden Vorgänger Bands die rockigen Töne genauso gut drauf. Sänger Juha verstand es, das Publikum anzuspornen, indem er selbst von der Bühne sprang und durch den kleinen Raum lief. Punkt 12 Uhr Mitternacht hatte dann leider schon die Stunde für den finnischen Trevolution Abend im Access All Area geschlagen. Die Konzerte waren vorbei, der Abend jedoch noch lange nicht. Die Bands gaben ihren Fans noch bereitwillig Autogramme und ließen sich fotografieren. Am Merchandise konnte man zahlreiche Band-Artikel wie CDs, Buttons und Shirts erwerben. Nach und nach wurde die Menge im Keller jedoch aufgelöst und alle fanden sich oben in der Lounge ein, um dort den Abend bei dem ein oder anderen Bierchen oder einer Cola ausklingen zu lassen. 
-
-

Text: Lea
Fotos: Lea
Galerie: Trevolution Pics

-
(c) fhradio

Time  
   
Werbung  
  "  
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
copyright: Aurora Borealis 2007-2015