♦♦♦ Aurora Borealis ♦♦♦
Menu  
  Home
  Events
  Interviews 2006-2011
  Interviews 2012
  Interviews 2013
  Interviews 2014
  Interviews 2015
  Interviews 2016-2017
  Gig-Reviews 2011-2014
  Gig-Reviews 2015-2017
  CD-Reviews 2006-2009
  CD-Reviews 2013-2014
  CD-Reviews 2015-2017
  => Lykaion "Heavy Lullabies"
  => Bloodscribe "Prologue To The Apocalypse"
  => Caelestia "Beneath Abyss"
  => Ensiferum "One Man Army"
  => The Agonist "Eye Of Providence"
  => Three Days Grace "Human"
  => Barren Earth "On Lonely Towers"
  => Katatonia "Sanctitude"
  => Velvet Six "Demons Los Divas"
  => A Life Divided "Human"
  => Swirl "Swirl"
  => Whorion "The Reign Of The 7th Sector"
  => My Grimace "Grim Serenades"
  => Lapko "Freedom"
  => Crystal Ball "Life Rider"
  => Florian Grey "Gone"
  => Addiction "Addiction"
  => Child Of Caesar "Love In Black"
  => For Your Dawn "Demo"
  => Cradle Of Filth "Hammer Of The Witches"
  => Oomph! "XXV"
  => Pressure Points "False Lights"
  => Wolfheart "Shadow World"
  => Medeia "Manning The Helm"
  => Unzucht "Schweigen Seelenblind"
  => Backyard Babies "Four By Four"
  => Stahlmann "CO2"
  => Amorphis "Under The Red Cloud"
  => Dawn Of Destiny "To Hell"
  => Entwine "Chaotic Nation"
  => Dark The Suns "Life Eternal"
  => Amoral "In Sequence"
  => Omnium Gatherum "Grey Heavens"
  => Stam1na "Elokuutio"
  => The Foreshadowing "Seven Heads Ten Horns"
  => The Hypothesis "Origin"
  => Katatonia "The Fall Of Hearts"
  => Creinium "Hallucinosis"
  => Twilight Force "Heroes Of Mighty Magic"
  => Evergrey "The Storm Within"
  => Pain "Coming Home"
  => Insomnium "Winter's Gate"
  => Mors Principium Est "Embers Of A Dying World"
  => SpiteFuel "Second To None"
  DVD-Reviews
  Book-Reviews
  Reports
  Videos
  Gallery
  Contact
  VIP
  About
Insgesamt haben schon 228574 Besuchervorbeigeschaut!
Unzucht "Schweigen Seelenblind"
Unzucht „Schweigen/Seelenblind“, VÖ 21.08.2015, No Cut



Tracklist:
01) Schweigen
02) Seelenblind
03) Die Dialektik des Schreckens
04) Ein letzter Gedanke
05) Seelenblind (Death Valley High Remix)
06) Neugeboren (Erdling Remix)
07) Schweigen (Bells Into Machines Remix)
08) Das Denkmal fällt (Roboz Remix)

Ende letzten Jahres veröffentlichten Unzucht ihr mittlerweile drittes Album „Venus Luzifer“. Nun, keine 12 Monate später, pfeffern die Dark-Rocker die EP „Schweigen/Seelenblind“ hinterher, die ihrerseits fast schon wieder ein Album sein könnte.

Immerhin sind acht Songs auf der Platte zu finden – angeführt von den „Venus Luzifer“-Tracks „Schweigen“ und „Seelenblind“. In ersterem verarbeitet Sänger Der Schulz den plötzlichen Tod eines guten Freundes, kein Wunder also, dass die düstere Rock-Nummer in Melancholie getränkt ist. „Seelenblind“ greift indes die Themen Ignoranz und Egoismus auf, ist mit der gewohnten Portion an Elektronik versorgt und setzt sich schnell im Gehörgang fest. Nicht weniger eingängig gestalten sich die beiden frischen Songs, die auf der EP zu finden sind: „Die Dialektik des Schreckens“ treibt kraftvoll voran, bei „Ein letzter Gedanke“ sticht das Riffing in den Strophen hervor.

Abgerundet wird die EP durch vier Remixe. So haben etwa Death Valley High aus San Francisco dem Song „Seelenblind“ ein Cali-Goth-Gewand im Stil der späten 80er verpasst. „Neugeborgen“ wurde derweil von Erdling, bestehend aus ehemaligen Stahlmann-Mitgliedern, in eine Neue-Deutsche-Härte-Nummer verwandelt. Beim „Schweigen“-Remix hatte das Allstar-Projekt Bells Into Machines seine Finger mit im Spiel. Die Musiker zauberten aus der Nummer einen Oldschool-Industrial-Track. Nicht zuletzt gibt’s mit dem Remix von „Das Denkmal fällt“ noch einen wahren Electro-Kracher von Roboz auf die Ohren. Rockt!

Punkte: 8/10


Text: Lea S.
Website Band: www.unzucht-music.com


(c) NEGAtief / www.negatief.de
Time  
   
Werbung  
   
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
copyright: Aurora Borealis 2007-2015