♦♦♦ Aurora Borealis ♦♦♦
Menu  
  Home
  About
Barren Earth "On Lonely Towers"
Barren Earth "On Lonely Towers", VÖ 30.03.2015, Century Media Records



Tracklist:
01) From The Depths Of Spring
02) Howl
03) Frozen Processions
04) A Shapeless Derelict
05) Set Alight
06) On Lonely Towers
07) Chaos The Songs Within
08) The Vault

Nach „The Devil’s Resolve“ von 2012, bei dem Growler Mikko Kotamäki [u.a. Swallow The Sun, Kuolemanlaakso] noch am Mikrofon stand, warten Barren Earth nun mit ihrem dritten Longplayer namens „On Lonely Towers“ und einem neuen Sänger auf: Jón Aldará. Grundsätzlich ist es immer eine heikle Sache, wenn der Sänger wechselt, ist die Stimme einer Band doch zumeist ihr Aushängeschild. Aber growlen kann Jón auch und überrascht zudem immer wieder mit emotionalen cleanen und teils fast schon operetten Gesangseinlagen. Bereits im folkigen Opener „Howl“ – wenn man das instrumentale Klavier-Intro „From The Depths Of Spring“ einfach mal überspringt – stellt er seine stimmliche Vielfalt unter Beweis. Der hohe Gesang ist vielleicht zunächst etwas gewöhnungsbedürftig, weil man ihn auch einfach nicht erwartet, aber mit der Zeit fügt er sich prima ins Gesamtbild ein.

Musikalisch bleiben die Finnen auf „On Lonely Towers“ ihren Wurzeln treu und verwöhnen ihre Fans mit progressiven Melodic-Death-Metal-Klängen, teils mit Doom- („A Shapeless Derelict“), teils mit Folk-Einschlag („Howl“). Dabei sind die Songs alle recht lang; sogar zwei 11-Minüter sind auf der Platte zu finden: der Titeltrack „On Lonely Towers“ sowie die Abschlussnummer „The Vault“. Auf diesen beiden Tracks hat das Sextett genügend Zeit, sich musikalisch richtig auszutoben, und das nutzt es auch aus – spielt mal tragisch langsam und schwer, um kurz darauf richtig wild „auszurasten“ inklusive melodischer Gitarrensoli. Na wenn das mal kein abwechslungsreiches und opulentes Werk ist…

Punkte: 8/10

Text: Lea S.
Website Band: www.barrenearth.com


(c) Aurora Borealis
Time  
   
Werbung  
 
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
copyright: Aurora Borealis 2007-2015